RBO – InmittenKontakt

Begleitete Elternschaft

 

Ein eigenes Kind 

Ein eigenes Kind zu haben ist ein Glück.
Es ist aber auch anstrengend.
Es stellt das Leben auf den Kopf.
Eltern zu sein ist eine besondere Herausforderung.
Das gilt auch für Menschen mit Beeinträchtigungen.

 

Begleitete Elternschaft 

Mit der Begleiteten Elternschaft unterstützt die RBO – Inmitten gemeinnützige GmbH Eltern mit geistiger Behinderung und Lernschwierigkeiten ebenso wie Eltern mit besonderem psychosozialem Unterstützungsbedarf und deren Kinder im ambulanten Setting. Mütter und Väter werden auf ihrem Weg zu einer ihren Bedürfnissen und Ressourcen angepassten Lebensführung bei Gewährleistung des Kindeswohls begleitet. Gemeinsam stärken wir Alltags-, Versorgungs- und Erziehungskompetenzen der Eltern. Wir sensibilisieren sie für die Bedürfnisse ihrer Kinder und entwickeln zusammen Antworten auf Erziehungsfragen. Die altersgerechte Förderung und Entwicklung der Kinder werden von uns aktiv unterstützt.

Das Angebot kann genutzt werden von Familien die leistungsberechtigt sind nach §§ 27ff. SGB VIII und § 78 Abs. 1 i.V. mit § 113 Abs.2 Nr.2 SGB IX

 

Familienangebote 

Die Einbindung der Familien in die soziale Netzwerkkultur des Trägers fördert diesen Prozess. Wir helfen bei der Planung der Freizeit- und Wochenendgestaltung, organisieren Familienausflüge und -reisen und ermutigen zur Teilnahme an unseren familienfördernden Angeboten wie Familienfrühstück, Krabbelgruppe, Hausaufgabenhilfe oder Kinderturnen. Viele Angebote finden im Haus der Generationen statt – unserer inklusiven Begegnungsstätte im Lichtenberger Fennpfuhlkiez. An diesem Standort befindet sich auch unsere Kita „Märchenland“

Das zum Haus der Generationen gehörige parkähnliche Gartengelände lädt zum Spielen und Toben ein. 

Begleitung bei Trennung von den eigenen Kindern

Manchmal ist die Herausforderung zu groß und Eltern schaffen es trotz Unterstützung nicht, sich adäquat um ihre Kinder zu kümmern. Die Kinder müssen getrennt von ihnen untergebracht werden. Wir begleiten und beraten die Eltern in diesem Prozess der Trennung und bestärken sie unter dem Motto ‚Eltern bleiben Eltern‘ auch weiterhin Verantwortung für ihre Kinder zu übernehmen und mit ihnen Zeit zu verbringen.

Das Angebot kann genutzt werden von Müttern und Vätern, die leistungsberechtigt sind nach § 78 Abs. 1 i.V. mit § 113 Abs.2 Nr.2 SGB IX.

Standorte

Neben dem eigenem Wohnraum stehen für die sozialpädagogische Unterstützung und Gruppenaktivitäten Treffpunkte an folgenden Standorten zur Verfügung:

Anton-Saefkow-Platz 3, 10369 Berlin - goo.gl/maps/TM2q27xHms9vM1E78

Helene-Weigel-Platz 6, 12681 Berlin - goo.gl/maps/iNVJfvwiFKVa9C5T6

 

 

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an oder kommen Sie vorbei! Wir beraten Sie gern.

Begleitete Elternschaft

Möllendorffstraße 68
10367 Berlin
Tel.: 030  971829619
Mobil: 0163 3469643

Leitung 
Anette Gaffron
gaffron@rbo-inmitten.berlin